Klinikorganisation

Kliniken & ZentrenFachklinikenAllgemein- & ViszeralchirurgieKlinikKlinikorganisation

Informationen über die Klinik

Ein Team von 16 Ärztinnen und Ärzten arbeitet in der Klinik für Allgemein- und Viszeral-Chirurgie. Für die stationäre Behandlung stehen gegenwärtig 55 Betten auf zwei Normal-Stationen und auf der operativen Intensivstation zur Verfügung.

Wir bemühen uns, Ihren stationären Aufenthalt bei uns so kurz wie möglich zu gestalten. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass Sie sich auch in dieser kurzen Zeit bei uns wohlfühlen. Deshalb passen wir unsere Bettenkapazitäten und Bettenausstattung auch den Bedürfnissen unserer Patienten an.

Mit unserer Intensivstation stellen wir sicher, dass Sie nach großen Operationen eine wirklich optimale Betreuung und medizinische Überwachung erhalten. Dies kann für den weiteren Verlauf richtungweisend sein.

Für alle ambulant durchführbaren Maßnahmen (Beratung, Vor- und Nachbetreuung in Zusammenarbeit mit den zuweisenden niedergelassenen Haus- und Fachärzten) sowie für kleinere operative Eingriffe haben wir unsere Zentral-Ambulanz eingerichtet. Diese Ambulanz ist für Notfälle rund um die Uhr für Sie da und immer ärztlich besetzt.

Es ist uns ein Anliegen, unsere Patienten umfassend und ausführlich zu informieren. Selbstverständlich erhalten Sie von uns umfassende Informationen über den Ablauf und die Dauer ihres geplanten Aufenthaltes in unserer Klinik. Der geplante Aufnahmetermin wird sowohl Ihnen als auch Ihrem Hausarzt mitgeteilt. Sollten Sie noch weitere Informationen über Ihre Krankheit benötigen, so dürfen Sie sich gerne uns wenden.

Chefarzt

Prof. Dr. med. Ulrich Kania

Kontakt

 

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Krankenhaus Maria Hilf
Sandradstraße 43
41061 Mönchengladbach

02161 / 358-1301

Flyer "Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie"
 Klinikflyer Allgemein- und ViszeralchirurgieDownload