Medizinische Ausstattung

Kliniken & ZentrenFachklinikenGefäßchirurgie & AngiologieKlinikMedizinische Ausstattung

Medizinische Ausstattung

Die Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie ist für die Diagnostik und Therapie nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet:

Zur apparativen Ausstattung gehören mehrere moderne leistungsfähige Doppler/Duplex-Sonographiegeräte, in den OP-Räumen steht eine Hochleistungs-Röntgeneinrichtung speziell für Gefäßinterventionen zur Verfügung. Bei größeren Operationen wird die Autotransfusion eingesetzt.

Im Einzelnen sind folgende Geräte vorhanden:

Operationssaal:

  • Autotransfusion
  • Bildverstärker mit DSA
  • Einrichtung zur endoskopischen Perforationsdissektion Flexible Angioskopie
  • Intraoperative Doppler- und Duplex-Sonographie
  • Flussmessung


Diagnostik:

  • Farbkodierte Duplexsonographie Dopplersonographie (extracranielle Gefäße, transcranielle Untersuchungen, periphere Gefäße)
  • Lichtreflexrheographie
  • Venenverschlussplethysmographie
  • Venendruckmessung
  • Kompartmentdruckmessung
Prof. Dr. med. Barbara Weis-Müller

Chefärztin

Prof. Dr. med. Barbara Weis-Müller

Kontakt

 

Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie
Krankenhaus Maria Hilf
Sandradstraße 43
41061 Mönchengladbach

02161 / 358-1341

Flyer "Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie"Klinikflyer Gefäßchirurgie und Angiologie Download