Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde

Sprechstunden

Kliniken & ZentrenFachklinikenHals-, Nasen-, Ohren-HeilkundeSprechstunden

Sprechstunden

Privatsprechstunde:
vor 8.00 Uhr und jeden Nachmittag nach Vereinbarung
02161 / 358-1601
Allg. Sprechstunde:
jeden Vormittag nach Vereinbarung
02161 / 358-1602

Spezialsprechstunden:

 
OP-Nachsorge:
vor 8.00 Uhr (Termin bei Entlassung)
Täglich außer mittwochs
Tumorsprechstunde: Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr
Plastische Operationen: Montag 13:00 - 15:00 Uhr
Allergologie: Freitag 8:00 - 15:00 Uhr
Speicheldrüsen, Sialendoskopie: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Schluck-und Stimmstörungen: Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr


Weitere Informationen zur Tumorsprechstunde

Leitung: Oberärztin Dr. Julia Dahm

Donnerstags von 8 bis 16 Uhr
Terminvereinbarung unter 02161 / 358-1602

In der Tumorsprechstunde werden alle Patienten untersucht, die wegen Tumoren des Schlundes, des Kehlkopfes, der Speicheldrüsen, der Ohren, der Nasennebenhöhlen oder der Hals- und Gesichtshaut therapiert wurden. Alle Patienten erhalten einen individuellen Nachsorgeplan, der eine langjährige Nachuntersuchung sicherstellt. Die Untersuchung besteht aus einer vollständigen HNO-ärztlichen Untersuchung einschließlich Ultraschall-Untersuchung des Halses und Endoskopie.

Der erste Termin wird immer sechs Wochen nach Beendigung der Krebstherapie vereinbart. In den ersten 30 Monaten danach finden die Kontrolluntersuchungen alle 3 Monate statt. Danach werden unsere Patienten für weitere 30 Monate alle sechs Monate untersucht. Nach dieser Zeit erfolgen die Untersuchungen in jährlichem Abstand. Zwischen den einzelnen Nachsorgeterminen bei uns werden zusätzlich Kontrolluntersuchungen von den niedergelassenen Hals-Nasen-Ohren-Ärzten vorgenommen.

Einmal jährlich empfehlen wir Kontroll-Endoskopien mit einer Gewebeprobe aus dem ehemaligen Tumorgebiet. Gleichzeitig wird ein Röntgenbild der Lunge angefertigt. Die Patienten befinden sich zehn Jahre in unserer Nachsorge.

Nachsorgeplan zum Download (PDF 1,5 MB)

Prof. Dr. med. Jochen Windfuhr

Chefarzt

Prof. Dr. med. Jochen Windfuhr

Kontakt


Klinik für Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde
Plastische Kopf- und Hals-Chirurgie
Allergologie
Krankenhaus Maria Hilf
Sandradstraße 43
41061 Mönchengladbach

02161 / 358-1601

 

Logo DKG Kopf-Hals Tumorzentrum