Archiv

Archiv

Endosono-Workshop 2014

31.10.2014, 9 - 16.30 Uhr

Endosono-Workshop 2014

Die Endosonografie ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der gastroenterologischen und pneumologischen Diagnostik und Therapie geworden. In den letzten Jahren hat diese Technik ihren Weg auch abseits großer Zentren gefunden und ist nahezu flächen-deckend verfügbar.

Unser 10. EUS-Workshop möchte sowohl Anfängern, als auch erfahrenen Untersuchern die Technik in Theorie und Praxis näher bringen. Wir freuen uns über die erneute Unterstützung unseres Workshops durch auf diesem Gebiet erfahrene und wegweisende Referenten. Neben den Vorträgen, deren Themen Sie nebenstehend einsehen können, werden in zwei Untersuchungsblöcken an ausgesuchten Patienten Live-Untersuchungen stattfinden, bei denen Sie unter Umständen auch Gelegenheit zur „hands-on“ Übungen haben werden.

Die heutigen umfangreichen Möglichkeiten der zytopathologischen Diagnostik an endosonografisch gewonnenen Gewebeproben werden erläutert und zum Abschluss ein Ausblick in innovative Anwendungen und zukünftige Einsatzgebiete gegeben. 

Programm

8.45 Begrüßung und Einführung
PD Dr. U. Graeven, Mönchengladbach

9.00 Stellenwert der diagnostischen Endosonografie
T. Werner, Mönchengladbach

9.30 Endosonografisch gesteuerte Pankreasnekrosektomie & Pseudozystendrainage
PD Dr. S. Heringlake, Bad Homburg

10.00 EBUS- nur zum Staging des Bronchialkarzinoms geeignet?
PD Dr. A. Meyer, Mönchengladbach

10.30 Kaffeepause

10.45 Live-Untersuchungen I
PD Dr. S. Heringlake, PD Dr. A.Meyer, T. Werner, Dr. I. Greiffendorf 

12.30  Mittagessen

13.30 Treffsicherheit der zytopathologischen Tumordiagnostik an endosonografisch gewonnenen FNPs
Prof. Dr. S. Biesterfeld, Düsseldorf

14.15 Differentialdiagnose intramuraler Raumforderungen
Prof. Dr. A. Fritscher-Ravens, Kiel

14.45 Live-Untersuchungen II
PD Dr. S. Heringlake, T. Werner, Dr. I. Greiffendorf

15.45 Endosonografie des Darms - Differenzierung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
Prof. Dr. A. Fritscher-Ravens, Kiel

ca. 16.30 Ende der Veranstaltung 

Anmeldung und Information

Priv.-Doz. Dr. med. U. Graeven und Dr. med. I. Greiffendorf
Kliniken Maria Hilf GmbH
Krankenhaus St. Franziskus
Klinik für Hämatologie, Onkologie 
und Gastroenterologie

Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach
Telefon  (02161) 892-2201
E-Mail: innere1@mariahilf.de

Der Unkostenbeitrag beträgt 95,00 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Während der Veranstaltung sind Sie unter der Telefonnummer (02161) 892-2201 erreichbar.

Die Veranstaltung ist mit 10 Punkten durch die Ärztekammer Nordrhein zertifiziert. 

» Flyer zum Download

« zurück zur Übersicht