Archiv

Archiv

Symposium - Problemfall Hyponatriämie

Die Klinik für Neurologie und Klinik für Nephrologie und Diabtologie laden ein: Symposium - Problemfall Hyponatriämie

am Mittwoch 04. Juli 2012 um 16.00 Uhr
im Forum Krankenhaus St. Franziskus der Kliniken Maria Hilf,
Viersener Str. 450, 41063 Mönchengladbach

Die Hyponaträmie ist die häufigste elektrolytstörung von Patienten im Krankenhaus. Hyponatriämien sind mit einer erhöhten Morbidität und Martoalität assoziiert. Darüber hinaus können sie zu einem verlängerten Krankenhausaufenthalt führen. Mit der Herausforderung der Differentialdiagnostik und der adäquaten Therapie von Hydronatriämien werden besonders der Neurologe und der Nephrologie in seinem klinischen Alltg konfrontiert.

In diesem Symposium werden die Physiologie, die Diagnostik und die Differentialtherapie der Hyponatriämie näher diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der speziellen Pathophysiologie der Hyponatriämie infolge des Syndroms der inadäquaten ADH-Sekretion (SIADH), das eines der häufigsten Ursachen einer Hyponatriämie ist und der entsprechenden zielgerichteten Therapie doeses Syndroms.

Nähere Informationen zum Programm etc. finden Sie im Flyer.

Weitere Informationen und Anmeldungen:
Klinik für Nephrologie und Diabetologie
Frau Pfeiffer unter der Telefonnummer: 02161/892-2375
E-Mail: ulf.janssen@mariahilf.de

« zurück zur Übersicht