Archiv

Archiv

Informationsveranstaltung: Gefäßtag

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte

Von der Schaufensterkrankheit bis zum "Diabetischen Fuß":
Kliniken Maria Hilf informieren am bundesweiten "Gefäßtag" über Erkrankungen der Gefäße

Samstag, 20. Oktober, 11 - 13 Uhr

Krampfadern, Arterienverkalkungen oder Schlaganfall sind Folgen von Gefäßerkrankungen. Eine geziele Vorbeugung sowie frühzeitige Diagnose und Behandlung sind daher von zentraler Bedeutung. Um bestmöglich über diese verbreiteten Krankheiten zu informieren, veranstaltet das Krankenhaus Maria Hilf an der Sandradstraße am Samstag, 20. Oktober, einen speziellen "Gefäßtag". Fachärzte der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologe richten sich mit ihren Ausführungen ausdrücklich an Patienten und Interessierte - und geben Tipps zur Gesundheitsvorsorge.

Das Programm:

  • 11 - 12 Uhr:
    • Vortrag: "Diagnostik und Therapie der 'Schaufensterkrankheit' und des Diabetischen Fußes.
    • Praktische Demonstration der Diagnostik (Ultraschall) und Therapie (Katheter, Stents u.a.)
    • Zeit für Fragen und Gespräche
  • 12 - 13 Uh:
    (Wiederholung)


Weitere Informationen unter:

Klinik für Gefäßchirurgie,
Telefon 02161/358-1341

« zurück zur Übersicht