Archiv

Archiv

Symposium: 15 Jahre Elektrophysiologie und Device-Therapie

Anlässlich des Jubiläums der inzwischen vor mehr als 15 Jahren gegründeten Abteilung für Elektrophysiologie und Rhythmologie laden wir Kolleginnen und Kollegen herzlich in das neue Forum am Krankenhaus St. Franziskus ein. Seit der Gründung hat es erhebliche Neuerungen in den Bereichen der invasiven und interventionellen Elektrophysiologie sowie der Devicetherapie gegeben. So haben wir bereits im Jahr 2000 ein 3D-Mapping-System in unsere elektrophysiologische Arbeit integriert. Damit konnten wir bereits früh komplexe Rhythmusstörungen behandeln.

Im Jahr 2009 haben wir die ersten Pulmonalvenenisolationen bei Vorhofflimmern in Mönchengladbach durchgeführt. Auch in der Devicetherapie waren wir 1998 eine der ersten Kliniken in Deutschland, die Defibrillatoren und biventrikuläre Systeme implantiert haben. Seit 2002 wurde gezielt eine Optimierung der Elektrodenpositionen angestrebt, um eine möglichst physiologische Stimulation des Herzens zu erreichen. Bei biventrikulären Geräten wird seither intraoperativ eine hämodynamische Optimierung vorgenommen. Die stetige, patientenorientierte Weiterentwicklung der Elektrophysiologie und der Devicetherapie ist uns ein fundamentales Anliegen, um Ihnen als betreuenden Ärzten und unseren gemeinsamen Patienten zuverlässige und kompetente Partner zu sein.

Durch den Umzug der Klinik in den Neubau an der Viersener Straße konnten wir unsere Leistungen im invasiven und nicht-invasiven Bereich mit modernster Geräteausstattung unter verbesserten Arbeitsbedingungen erweitern. Die neuen Räumlichkeiten möchten wir Ihnen gerne im Rahmen einer Führung präsentieren. Wir freuen uns, Ihnen auch mit renommierten, auswärtigen Referenten ein anspruchsvolles Programm anbieten zu können und würden uns sehr über Ihr Kommen freuen.

Wissenschaftliche Leitung Dr. med. univ. Istvan Szendey Prof. Dr. med. Jürgen vom Dahl

Wir bitten um Ihre Anmeldung zum Symposium bis zum 30.04.2014.

Ansprechpartner Sabine Kamps
Rebecca Heimann Kardiologische Leitstelle
Telefon (02161) 892-4710
Fax (02161) 892-4712
E-Mail sabine.kamps@mariahilf.de
Internet www.herzzentrum-mg.de

Zertifizierung
Die Anerkennung der Fortbildungsveranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein mit 6 CME-Punkten beantragt.

« zurück zur Übersicht