Radiologie

Radiologie und Neuroradiologie

Kliniken & ZentrenFachklinikenRadiologie und Neuroradiologie

Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, CT, MRT, DSA, Mammographie, Röntgen

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie der Kliniken Maria Hilf ist zuständig für die zentrale Versorgung mit bildgestützten Diagnostik- und Therapiemethoden.

Zum ambulanten und stationären diagnostischen Leistungsspektrum der Fachabteilung gehören die Sonographie, die digitale Projektionsradiographie (konventionelles Röntgen) inkl. der Mammographie, die Durchleuchtung, die Computertomographie in Mehrzeilentechnik (MSCT), die Magnetresonanz- oder Kernspintomographie und die Digitale Subtraktionsangiographie (DSA). Das interventionelle Angebot umfasst eine breite Palette perkutaner Gefäßeingriffe und computertomographisch gesteuerter minimal invasiver Behandlungsmethoden, die alternativ zur Operation angeboten werden.

Jährlich erhalten mehr als 85.000 Patienten stationäre oder ambulante diagnostische Untersuchungen oder werden radiologisch sowie neuroradiologisch interventionell behandelt.

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie ist Mitglied in folgenden zertifizierten Zentren:

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie ist im Jahre 2009 nach der DIN EN ISO 9001:2000 rezertifiziert worden. 

Prof. Dr. med. Adrian Ringelstein

Chefarzt

Prof. Dr. med. Adrian Ringelstein

Kontakt


Radiologie und
Neuroradiologie

Kliniken Maria Hilf GmbH
Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach

02161 / 892 4401

Zertifikat 
"interventioneller Radiologe/Neuroradiologe 
- Prof. Dr. med. Adrian Ringelstein"

Zertifikat interventioneller Radiologe/Neuroradiologe

Zertifikat 
"DeGIR-QS-Register 2019"

Zertifikat DeGIR-QS-Register 2019