Urologie

Vita des Chefarztes

Kliniken & ZentrenFachklinikenUrologieVita des Chefarztes
Prof. Dr. med. Herbert Sperling

Prof. Dr. med. Herbert Sperling

Geburtsjahr:
1964
Geburtsort:
Bochum
Studiumsort:
Bochum, Essen, Bern
Jahr des Abschlusses:
1991

Wann und wo – Facharztausbildung:

  • 1991-1992 Chirurgische Klinik der Ruhr-Universität Bochum 1991 - 1992
  • 1992-1999 Urologische Klinik Universitätsklinikum Essen
  • 1996 Facharzt: Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf

Weiterer beruflicher Werdegang:

  • 1999-2000 Habilitationsstipendium der Reinhard-Nagel-Stiftung
  • 2000-2006 Oberarzt Urologische Klinik Universitätsklinikum Essen
  • 2003  "Spezielle Urologische Chirurgie" Ärztekammer Nordrhein
  • 2005  "Andrologie" Ärztekammer Nordrhein
  • 2006 "Laboruntersuchungen in der Urologie Teil 1 und 2" Ärztekammer Nordrhein
  • 2007 "medikamentöse Tumortherapie" Ärztekammer Nordrhein
  • 2008 "Röntgendiagnostik Harntrakt" Ärztekammer Nordrhein
  • 2016 "Genetische Beratung"

Weiterbildungsermächtigungen:

  • Urologie
  • Andrologie
  • medikamentöse Tumortherapie und Röntgendiagnostik Harntrakt zusammen mit den Oberärzten Dr. Hirschmann und Dr. Richter


Prof. Dr. med. Herbert Sperling

Chefarzt

Prof. Dr. med. Herbert Sperling

Kontakt

 

Klinik für Urologie
Kliniken Maria Hilf GmbH
Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach

02161 / 892-2301
02161 / 892-2395
  

 

Flyer "Klinik für Urologie"Flyer Klinik für UrologieDownload

Veranstaltungen

Offene Prostatasprechstunde

Die Klinik für Urologie lädt alle Betroffenen und Interessierten zur "Offenen Prostatasprechstunde" ein. Die Veranstaltung findet im Paritätischen Wohlfahrtsverband in MG-Rheydt statt.

Beginn: 18 Uhr
Ort: Paritätischer Wohlfahrtsverband in MG-Rheydt

Offene Prostatasprechstunde

Die Klinik für Urologie lädt alle Betroffenen und Interessierten zur "Offenen Prostatasprechstunde" ins Forum (Konferenzraum 10) der Kliniken Maria Hilf an der Viersener Straße 450 ein.

Beginn: 18 Uhr
Ort: Konferenzraum 10