Radiologie

Medizinische Ausstattung

Kliniken & ZentrenFachklinikenRadiologie und NeuroradiologieKlinikMedizinische Ausstattung

Moderne TechnikMedizinische Ausstattung

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie ist voll digitalisiert, arbeitet film- und weitgehend papierlos und verfügt über eine hochwertige apparative Ausstattung der neuesten Generation. Hierzu gehören ein 1-Ebenen-DSA-Gerät, das auch für andere durchleuchtungsgesteuerte Untersuchungen genutzt wird und eine 2-Ebenen-DSA-Anlage sowie ein dedizierter Durchleuchtungsarbeitsplatz. Weiterhin bietet die Abteilung zwei Computertomographen in Mehrzeilen-CT-Technik (16Z, 64Z), zwei Magnetresonaztomographen (MRT) mit 1,5 und 3 Tesla, eine digitale Mammographie mit Tomosynthese und ein Ultraschallgerät.
Hinzu kommen vier konventionelle Röntgenarbeitsplätze, die voll digitalisiert sind und mit Speicherfoliensystemen bzw. Direktradiographie arbeiten, sowie drei fahrbare Röntgengeräte.

Prof. Dr. med. Christoph Müller-Leisse

Chefarzt

Prof. Dr. med. Christoph Müller-Leisse

Kontakt


Radiologie und
Neuroradiologie

Krankenhaus Maria Hilf
Sandradstraße 43
41061 Mönchengladbach

Krankenhaus St. Franziskus
Viersener Straße 450
41063 Mönchengladbach

02161 / 358-1701

Veranstaltungen

Strahlenschutzkurs für Ärzte und Medizinphysikexperten

Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Fachkunde nach der RöV für den Bereich Röntgendiagnostik für Ärzte und Medizinphysikexperten 

Theoretische Unterweisung und Grundkurs:

01.02.2018, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
02.02.2018, 09.00 Uhr bis 17.45 Uhr
03.02.2018, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Konferenzraum 12, Viersener Str. 450, 41063 MG

weitere Kurse>>

 

Zweitägiger Strahlenschutzspezialkurs zum Erwerb der Fachkunde

Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Fachkunde nach der RöV für den Bereich Röntgendiagnostik für Ärzte und Medizinphysikexperten

Spezialkurs:

16.02.2018, 09.00 bis 17.45 Uhr 
17.02.2018, 09.00 bis 18.00 Uhr

Konferenzraum 12, Viersener Str. 450, 41063 MG

weitere Kurse>>