Wer kann eine ethische Fallbesprechung anfordern?

Patienten & BesucherUnterstützende Einrichtungen für SieKlinisches EthikkomiteeAufgaben und ZieleWer kann eine ethische Fallbesprechung anfordern?

Wer kann eine ethische Fallbesprechung anfordern?

Eine ethische Fallbesprechung kann von

• Patientinnen und Patienten

• Angehörigen, Bevollmächtigten und gesetzlichen Betreuern

• Mitarbeiter/innen der Kliniken Maria Hilf GmbH

angefordert werden.

Dies kann formlos über die rechts genannte Emailadresse oder per Fax erfolgen.

Das Anmeldeformular erhalten Mitabeiter/innen über das Intranet unter "Ethikkomitee".

Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie bitte per Fax an 02161/892-4602 oder per Email an ethikkomitee@mariahilf.de

KontaktSie erreichen uns montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr unter folgender Rufnummer.

02161/892-4600
 02161/892-4602

ethikkomitee@mariahilf.de

Flyer "Unterstützung und Hilfe in Grenzsituationen"

Unterstützung und Hilfe in Grenzsituationen

Flyer "Empfehlungen zur Änderung des Therapieziels am Lebensende"Empfehlungen zur Änderung des Therapieziels am Lebensende